Aktuelles

Bayrisches Flair beim TC Grün-Weiss Neuss

Auch dieses Jahr bildete unser Oktoberfest den Abschluss der Sommersaison. Bei zünftigen Speisen und Oktoberfest-Getränken hatten die Gäste viel Spaß bei typisch bayrischen Wettbewerben wie z.B. dem Nägeleinschlagen, bei dem sich zeigte, dass nicht unbedingt Kraft für den Sieg erforderlich ist.


Ergebnisse der Clubmeisterschaften unserer Jugend

Die Titelträgerin der gemischten Altersklasse U10 heißt Emilia Windecker. Sie gewann das Endspiel gegen Mats Schween mit 4:6, 6:4 und 11:9.

img_4893

 

 

 

 

 

 

 

Bei den M14/12 holte sich Timo Eppels den Titel mit einem hart erkämpften 10:8 im Champions-Tiebreak gegen Maurice Ritters.

img_4894

 

 

 

 

 

 

 

In der Altersklasse M18/16 setzte sich Moritz Gerards im Finale gegen Vincent von Lennep mit 6:1 und 6:1 durch.

img_4960

 

 

 

 

 

 

 

Die Siegerin bei den W14/12 heißt Sophia Schulte. Im Endspiel gewann sie gegen Caroline Engels mit 6:2 und 6:0.

img_4962

 

 

 

 

 

 

 


Was haben LK-Jagd und Oktoberfest gemeinsam? Richtig: Beides findet beim TC Grün-Weiß Neuss statt und zwar am

Samstag, 24. September 2016

Zünftige Oktoberfest-Speisen und -Getränke warten ab 19.00 Uhr ebenso auf Sie, wie Wettbewerbe im Maßkrugstemmen und Nägeleinschlagen.

Um dem Fest einen würdigen Rahmen zu verleihen, freuen wir uns über Gäste, die im Dirndl oder in der Krachledernen zu uns kommen.

Das LK-Turnier wird auch am 25. September fortgeführt.

Wer kurz vor Wertungsschluss seinen LK verbessern möchte, kann sich noch bis kommenden Mittwoch über das offizielle Turnierportal anmelden
http://www.lk-jagd.de/

Wir würden uns freuen, bei beiden Veranstaltungen zahlreiche Mitglieder mit Familie und Freunden begrüßen zu dürfen.


Sommerfest war wieder eine tolle Party

Dass beim TC Grün-Weiss Neuss nicht nur gerne und gut Tennis gespielt, sondern auch gefeiert wird, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Auf der Sommerparty am 10.09.2016 konnten sich Mitglieder, Freunde und Bekannte erneut davon überzeugen. Bei Cocktails, heißer Musik, Spezialitäten vom Grill, Verlosung und endlich auch mal grandiosem Wetter wurde bis spät in die Nacht Party gemacht. Ein unvorhersehbarer Höhepunkt war der Gewinn der US Open durch Angelique Kerber, der dem Abend – bzw. dem frühen Morgen – dann noch die Krone aufsetzte.


Philip Micevic verteidigt seinen Titel bei den Tennis-Kreismeisterschaften

Mit einem deutlichen 6:1, 6:1 über Felix Dannenberg (SG Kaarst) wiederholte Philip Micevic seinen Sieg bei den Kreismeisterschaften in der Altersklasse M12. Somit hält Philip den Kreismeistertitel jetzt sowohl in der Halle, als auch „draußen“. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

In der gleichen Konkurrenz startete auch Maurice Ritters, der im Viertelfinale gegen Nils Ruffing (HTC SW Neuss) im Champions-Tiebreak knapp verlor.

„Auf’s Treppchen“ in der Konkurrenz M14 spielte sich Timo Eppels, der sich im Halbfinale leider Maximilian Weiß (SG Kaarst) geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch zum 3.Platz!

img_4900Ebenfalls in der Altersklasse M14 traf Tom Hekers in der ersten Runde auf Jan Ruffing (HTC SW Neuss). Tom verlor dieses Spiel, „verkaufte“ sich mit einem 3:6, 3:6 aber sehr gut.

Vincent von Lennep gelangte bei den M16 bis ins Viertelfinale, verlor dort aber gegen Marc Seemann (HTC SW Neuss) mit 3:6, 4:6.

In der Altersklasse U10, die zu Beginn in mehreren Gruppen ausgespielt wurde, erkämpfte sich Mats Schween in seiner Gruppe den 3. Platz, der aber nicht für ein Weiterkommen reichte.

Sophia Schulte spielte bei den W14 in der ersten Runde gegen Lotte Schenk (Glehner TC) und musste sich leider mit 3:6, 2:6 geschlagen geben.

foto1

 

 

 

 

Alle Sieger und Platzierten der diesjährigen Tenniskreismeisterschaften

Tenniscamps in den Herbstferien

Nach den erfolgreich verlaufenen Sommerferien-Camps bieten wir Kindern und Jugendlichen auch in der ersten Woche der Herbstferien Tenniscamps an.

Mitmachen können alle Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahre –  sowohl Anfänger, als auch Turnierspieler.

Schaut Euch die beiden Angebote an und meldet Euch bei Interesse unter diesem Link.

Bei Fragen wendet Euch bitte per Telefon an 0151 17252421 oder per Mail an emese.jarai.net oder erik@tennis4life.de

Angebot Herbstferiencamp für Kinder und Jugendliche 6-12 Jahre

tennis-herbstcamps-2016_fuer-alle-kinder-zwischen-6-12-jahre

Angebot Herbstferiencamp für Medenspieler ab Jg. 2006

tennis-herbstcamps-2016_fuer-medenspieler-ab-jg-2006_s1


Das 4. Inklusionsturnier des TC Grün Weiss Neuss war ein voller Erfolg

IMG_1080Tennis-Inklusionsturnier Grün-Weiss-Neuss 20.8.2016 (11) (Copy)

 

 

 

 

 

Nachfolgend können Sie den Bericht der NGZ vom 25. August 2016 sowie den Vorbericht vom 18. August 2016 lesen. Weitere Fotos zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Lokalsport / 25. August 2016

Miteinander schlägt Siege und Medaillen

Neuss. Viertes Inklusionsturnier des Tennisclubs Grün-Weiß Neuss führt auf der Ludwig-Wolker-Anlage 40 Sportler mit und ohne geistige Behinderung zusammen. Im nächsten Jahr finden hier die NRW-Landesspiele von Special Olympics statt. Von Stephan Glasmacher

Dass nach einer Sportveranstaltung alle Athleten zufrieden und mit strahlenden Gesichtern nach Hause gehen, dürfte nicht allzu häufig vorkommen. Beim 4. Inklusionsturnier des Tennisclubs Grün-Weiß Neuss war genau das der Fall, gerade weil auf der Wolkeranlage weniger Siege und Medaillen als das Miteinander der 40 Sportler mit und ohne geistige Behinderung im Vordergrund standen.

Daher wurden die Unified-Doppel, die ein Spieler mit und ein Teilnehmer ohne Handicap bildeten, nach je 30-minütigen Spielrunden neu ausgelost. Auf diese Weise wurden zunächst knapp 40 Spiele ausgetragen, in denen die Sportler immer neue Doppelpartner kennenlernten. Nicht nur für Athlet Thomas Wendt waren dabei die Ergebnisse nebensächlich: „Wichtig ist die Begegnung zwischen den Teilnehmern und dass man miteinander ins Gespräch kommt.“ Der Tennisspieler aus Münster, der bei den Weltspielen von Special Olympics in Los Angeles im vergangenen Sommer Gold gewonnen hatte, war zum ersten und wohl nicht zum letzten Mal beim Neusser Inklusionsturnier. „Es macht mir hier sehr viel Spaß“, stellte er bereits nach den ersten Spielrunden erfreut fest, „im nächsten Jahr will ich auf jeden Fall wieder dabei sein.“

Die weiteste Anreise hatte allerdings nicht der Münsteraner, sondern Andreas Grüne. Der Unified-Partner aus Hannover hatte die Tennisspieler von Grün-Weiß Neuss erst im Juni bei den nationalen Meisterschaften von Special Olympics in seiner Heimatstadt kennengelernt, als er einer von drei freiwilligen Helfern gewesen war, die die Grün-Weiß-Athleten während der Woche begleitet hatten. „Eigentlich wären wir alle drei nach Neuss gekommen, wenn es terminlich geklappt hätte“, versicherte Grüne, „für uns ist das selbstverständlich.“ Selbstverständlich war für ihn auch der Umgang mit den Athleten, die sich schon darauf gefreut hatten, ihn wiederzusehen. „Ich gehöre zur Truppe dazu“, sagte der Hannoveraner, für den Erinnerungsfotos mit seinen jeweiligen Doppelpartnern nicht fehlen durften. „Es ist schön, dass hier alle Beteiligten Inklusion als etwas Normales empfinden“, so Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, der am Morgen vorbeischaute und von „gewachsenen Freundschaften“ sprach: „Die Freude am Sport überwiegt, nicht der Ehrgeiz.“ Er hoffe, dass aus einem Unified-Doppel irgendwann einmal ein „Unified-Life“ werde.

Organisator Helmut Kloubertz zeigte sich erfreut über den Verlauf des Turniers. „Alles hat sehr gut geklappt“, zog der Inklusionsbeauftragte von Grün-Weiß Neuss ein positives Fazit, „alle Athleten waren sehr zufrieden. Die Unified-Partner, die diesmal zum ersten Mal dabei waren, wollen im nächsten Jahr wiederkommen.“

Erstmalig beim Inklusionsturnier waren in diesem Jahr nicht nur die neuen Unified-Partner, sondern auch Vertreter von Special Olympics NRW: Die Sportorganisation für Menschen mit geistiger Behinderung trägt ihre NRW-Landesspiele nächstes Jahr vom 10. bis 12. Juli in Neuss aus. Die Tenniswettbewerbe werden dann auf den Plätzen von Grün-Weiß Neuss stattfinden. „Hier sind die Rahmenbedingungen ideal“, sagte Marc Becker, der als Projektleiter der Landesspiele für einen reibungslosen Ablauf verantwortlich ist, „die Plätze hier sind super, die Tribüne auch.“ Außerdem liege die Wolkeranlage, das Herzstück der Spiele, sehr zentral, so Becker weiter: „Acht von 14 Angeboten sind direkt in der Nähe, darunter das wettbewerbsfreie Angebot und das Gesundheitsprogramm Healthy Athletes.“

In seiner kurzen Begrüßungsrede zeigte sich der langjährige GW-Vorsitzende Helmut Kloubertz höchst erfreut darüber, dass sein Verein, die Tennisplätze zur Verfügung stellen darf. „Als Grün-Weißer bin ich stolz darauf, Ausrichter der Tennisspiele zu sein“, sagte er.

Unified-Partner Andreas Grüne hat jetzt schon angekündigt, im nächsten Juli als freiwilliger Helfer wieder nach Neuss kommen zu wollen, wenn dann knapp 1000 Athleten drei Tage lang nicht nur im Tennis um Gold, Silber und Bronze kämpfen.

Quelle: NGZ


Lokalsport / 18. August 2016

Ergebnisse sind am Samstag nicht so wichtig

Neuss. Zum vierten Male ist der TC Grün-Weiss Neuss Gastgeber eines integrativen Tennisturniers. Von Stephan Glasmacher

Am Samstag geht es in die vierte Auflage des Inklusionsturniers des Tennisclubs Grün-Weiß Neuss: Ab 10.30 Uhr treten insgesamt 38 Sportler mit und ohne geistige Behinderung auf den Tennisplätzen an der Ludwig-Wolker-Sportanlage (Jean-Pullen-Weg) in Doppeln gegeneinander an. Dabei bildet je ein Athlet mit Behinderung mit einem Sportler ohne Handicap ein Tennisdoppel. Gespielt wird jeweils über dreißig Minuten, danach wird jedem Teilnehmer ein neuer Partner zugelost, so dass es zu immer neuen Paarungen kommt.

Die Ergebnisse würden zwar notiert, spielten aber am Ende nur eine untergeordnete Rolle, erläutert Organsiator Helmut Kloubertz: „Der Spaß und die Freude stehen im Vordergrund – und dass sich die Sportler untereinander kennenlernen.“

Wie wichtig dieser Aspekt bei dem Turnier tatsächlich ist, macht neben dem Spielmodus noch der geplante Ablauf deutlich: Denn vor dem offiziellen Beginn steht für die Teilnehmer ein gemeinsames Frühstück an: „Zur Auflockerung der Stimmung und zum ersten Kontakt“, sagt Kloubertz, für den dieser Part genauso zum Turnier gehört wie die Spiele selbst.

Den Inklusionsbeauftragten von Grün-Weiß Neuss freut es besonders, dass eine Neuerung aus dem vergangenen Jahr diesmal weiter fortgeführt wird: Damals hatten anlässlich des zehnjährigen Bestehens der integrativen Gruppe „Handicaps“ bei Grün-Weiß Neuss erstmals Spieler anderer Tennisclubs an der Veranstaltung teilgenommen. Auch in diesem Jahr wird das Inklusionsturnier nicht vereinsintern bleiben – neben Sportlern von Grün-Weiß Neuss werden Athleten vom NTC Stadtwald, vom TC Vorster Wald und eine Familie aus Münster in Neuss erwartet.

Dass das Turniers auch außerhalb des Clubs eine große Wertschätzung erfährt, zeigt unter anderem ein Blick auf die Gästeliste: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Bürgermeister Reiner Breuer sowie Landrat Hans-Jürgen Petrauschke haben ihr Kommen zugesagt, ebenso Thomas Nickel in seiner Funktion als Vorsitzender des Tennisbezirks. Auch Vertreter von Special Olympics NRW werden am Samstag dabei sein. Für sie sind es die ersten Vorbereitungen für die NRW-Landesmeisterschaften im kommenden Juli mit knapp 1000 Sportlern und elf Sportarten. Auf der Anlage von Grün-Weiß Neuss werden die Tenniswettbewerbe ausgetragen.

Jetzt jedoch ist der Fokus von Organisator Helmut Kloubertz klar auf Samstag gerichtet: „Ich freue mich darauf, alle Spieler, die mitmachen, wiederzusehen.“ Denn ein nächstes Treffen gibt es erst nächstes Jahr im Juli – an selber Stelle.

Quelle: NGZ


4. Inklusionsturnier beim TC Grün-Weiss Neuss

Liebe Clubmitglieder,

bereits zum vierten Mal werden wir am Samstag, 20. August 2016, ein Inklusionsturnier auf unserer Anlage ausrichten.

Das Motto lautet wie in den Vorjahren: Menschen mit Handicaps spielen mit Menschen ohne Handicaps.

Dass sowohl der Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe, der Landrat Hans-Jürgen Petrauschke sowie der Bürgermeister der Stadt Neuss, Reiner Breuer, ihr Kommen zugesagt haben, zeigt, welch hohen Stellenwert das Thema Inklusion hat und würdigt das Engagement des TC Grün-Weiss Neuss. Neben den Gästen aus der Politik wird der 1. Vorsitzende des Tennisbezirks I im TVN, Thomas Nickel, als Vertreter des Sports vor Ort sein.

Um bei dem Turnier jedem unserer „Handicaps“ einen Spielpartner/eine Spielpartnerin zur Seite stellen zu können, benötigen wir 16-18 Mitglieder als „Unified-Partner“. Geschlecht und auch Alter spielen keine Rolle. Seien Sie dabei und erleben Sie, mit welcher Begeisterung und Freude unsere „Handicaps“ Tennis spielen.

Neuen Mitgliedern empfehle ich einen Blick in den Menüpunkt „Handicaps“ hier auf unserer Homepage. Dort erfahren Sie alles Wissenswerte über diese Abteilung.

Das Startgeld beträgt 15,00 Euro/Person. Den genauen Turnierablauf sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Frau Strunk in unserer Geschäftsstelle per Mail verein@tc-gruen-weiss-neuss.de oder per Telefon 02131 43633.

Für das geplante Kuchenbuffet  bitten wir zudem um eine Kuchenspende. Wenn Sie einen Kuchen mitbringen werden, geben Sie dies bitte ebenfalls bei Frau Strunk an.

Ich freue mich schon jetzt, Sie am 20.8. auf unserer Anlage begrüßen zu können.

Helmut Kloubertz
Inklusionsbeauftragter
TC Grün-Weiss Neuss

4 Inklusionsturnier 2016 Ablaufplan


Baustelle Aushang

 

 

 

 

 

ACHTUNG: Sanierungsarbeiten ab 25. Juli 2016

Der TC Grün Weiss Neuss verfügt über eine gepflegte Tennisanlage mit einem schönen Clubhaus inkl. Sonnenterrasse, in dem man sich wohlfühlen kann.

Damit das auch so bleibt, müssen von Zeit zu Zeit Dinge erneuert/ausgetauscht werden.

Nun stehen Dach und Heizung an. Daher werden von

Montag, 25. Juli 2016, bis einschl. Montag, 08. August 2016,

die anstehenden Sanierungsarbeiten durchgeführt.

Während der Arbeiten wird es Einschränkungen in der Wasserversorgung geben. Das heißt, es wird zwar Wasser geben, aber immer kalt. Sollte das Wasser aus bautechnischen Gründen stundenweise abgeschaltet werden müssen, so geschieht dies nur mit Vorankündigung und auch nur während der Arbeitszeiten.

Die Tennisplätze bleiben wie gewohnt nutzbar und wir hoffen, dass Sie auch in den kommenden beiden Wochen den Schläger schwingen werden.

Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis.


Betriebsferien Aushang

 

 

 

 

 

FERIENZEIT IST URLAUBSZEIT

Das Sportpark-Restaurant „Drei Engel“ macht Betriebsferien vom

25.07.2016 bis 07.08.2016

Ab dem 08.08.2016 sind wir in bewährter Weise wieder für Sie da.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Gastronomie „Drei Engel“
Svjetlana und ihr Team


PREMIERE: TC Grün-Weiss Neuss Mixed-Turnier 2016 am 16.7.2016

Da das geplante Kennenlernturnier wetterbedingt leider ins Wasser gefallen ist, starten wir nun einen neuen Anlauf!

Am Samstag, 16.7.2016, findet unser erstes TC Grün-Weiss Neuss Mixed-Turnier statt. Beginn ist um 13:00 Uhr!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und Spaß haben.

Mixed-Turnier

 

 

 

 

 


„2Blue“ rocken die Medenabschlussparty

„Toller Abend“, „super Performance“, „grandios“, „wer heute nicht dabei war, hat wirklich was verpasst“ – das war der allgemeine Tenor der Gäste auf der Medenabschlussparty zum Auftritt der Rock Cover-Band „2Blue“. Fünf Stunden lang spielten die Jungs, was das Zeug hielt. Das Repertoire ging durch alle Jahrzehnte, reichte von Free, über Bon Jovi, ELO bis zu Klaus Lage und Westernhagen. Die Gäste sangen mit, rockten die Tanzfläche und waren einfach hin und weg. Und auch die Band war voll des Lobes:“ Das war eine Hammer-Stimmung beim Gig. Ist eine tolle Location mit Wohnzimmer-Atmosphäre. Haben uns total wohlgefühlt. Hat richtig Spaß gemacht!“. Ein großer Dank gilt den „Machern“, die diesen Auftritt ermöglicht haben.

Weitere Fotos des Abends finden Sie hier.


Philip Micevic wird Vize-Bezirksmeister

Leider hat es nicht gereicht – im Endspiel der Jugend-Bezirksmeisterschaften der Altersklasse M 14/12 unterlag Philip Micevic mit 3:6, 1:6 gegen Ben Haupt vom TC Blau-Weiss Neuss. Es war ein schönes Match, in dem Philip hart gekämpft hat, aber der Gegner seiner Favoritenrolle gerecht werden konnte. Dennoch ein toller Erfolg für Philip, zu dem wir recht herzlich gratulieren!.

Unser Foto zeigt Philip (li.) bei der Ehrung für den Vizetitel  auf unserer Medenabschlussparty zusammen mit Maurice Ritters, der Philip im Halbfinale des Turniers unterlegen war (wir berichteten).

_36R2245 (Copy)

 

 

 

 

 

 

 


„Handicaps“ zu Gast beim Landrat

Auf ungewohntem Terrain bewegten sich unsere „Handicaps“ am gestrigen Nachmittag (05.07.2016). Landrat Hans-Jürgen Petrauschke hatte alle Teilnehmer an den Special Olympics Deutschland (SOD) aus dem Rhein-Kreis Neuss zu einem Empfang in den Kreissitzungssaal eingeladen.

Nach einer launigen Rede des Landrats erhielten alle Sportlerinnen und Sportler einen Rucksack als Anerkennung für die erbrachten Leistungen. Zudem wurde anschließend bei leckerem Kuchen und Kaffee noch „gefachsimpelt“.

Ein herzliches Dankeschön für diesen gelungenen Nachmittag geht von unseren „Handicaps“ an den Rhein-Kreis Neuss. Es hat wirklich Spaß gemacht!


Live-Musik beim TC Grün Weiss Neuss

Der Abschluss der Medensaison wird auch dieses Jahr wieder gebührend gefeiert.

Es spielt die Rockcoverband 2Blue aus Düsseldorf. Grooves, Beats und mitreißender Gesang sollen die Gäste am kommenden Freitag, 8. Juli, ab 20:00 Uhr, begeistern. Das Repertoire umfasst drei Jahrzehnte Rockmusik. Alltime-Favorites von A-Z. Natürlich werden auch Partyknaller deutscher Ikonen nicht fehlen.

Die Aufsteiger-Mannschaften der Sommersaison sowie erfolgreiche Turnierspieler werden geehrt. Die „Grün Weisse“ Erfolgsgeschichte der letzten Jahre geht weiter. Das Etappenziel von 400 Mitgliedern ist fast erreicht; weitere Modernisierungsmaßnahmen werden im Sommer realisiert.

So geht der Verein gut aufgestellt in die zweite Jahreshälfte, in der weitere Veranstaltungen und Turniere für viel Abwechslung für alle Altersgruppen sorgen werden.


ERFOLGE bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend

Obwohl die Endspiele der Bezirksmeisterschaften noch nicht stattgefunden haben, können wir schon jetzt einen tollen Erfolg vermelden. Heute spielten Philip Micevic und Maurice Ritters im Halbfinale des Turniers – leider gegeneinander – so dass zwar schon vor dem Spiel ein „Grün Weisser“ als Finalteilnehmer feststand, aber leider auch einer der beiden ausscheiden musste. Den Sieg holte sich Philip Micevic und steht somit am kommenden Dienstag, 05.07.2016, 16:00 Uhr, im Finale der Bezirksmeisterschaften beim Viersener TC. Wir gratulieren beiden Jungs zu ihren Erfolgen und drücken Philip ganz fest die Daumen für das Endspiel!!!


AUFSTIEG der Herren 65

Unsere Herren 65 haben es tatsächlich geschafft. Mit einem 5:1-Sieg im letzten Medenpiel beim TC Kalkar konnte die Mannschaft den ersten Platz in der Tabelle und somit den Aufstieg in die BK A vor dem punktgleichen TC Kellen sichern. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Liebe NEUE „Tennisfreunde“ und „ALTE Hasen“ des TC Grün-Weiss Neuss!

Seit Ende 2012 sind wir von 203 Mitgliedern gewachsen auf 287 Mitglieder Ende 2015.

Und nun… über 100 neue Mitglieder (Jugend/Erwachsene ca. 50/50) haben sich in 2016 bei uns angemeldet.

Wir sind überwältigt und freuen uns über den großen Zuspruch.

Wir möchten gern die kurze Zeit zwischen Medenspielen und Sommerferien für ein gemeinsames Kennenlernturnier nutzen und laden Euch alle dazu herzlich ein:

Am Sonntag, 03.07.2016, von 15-17 Uhr

Das Motto ist in vielfacher Bedeutung: alt und neu!

  • Alte und neue Mitglieder
  • „Alte“ Tennishasen sowie Anfänger
  • Ältere und jüngere Semester samt Tennisjugend

Wir spielen kurze Doppel (20 Min.) in wechselnder Zusammensetzung. Für jedes gewonnene Match gibt es ein Schleifchen an den Schläger. Der/die Spieler/in mit den meisten Schleifchen gewinnt einen Preis.

Aber im Vordergrund steht das Kennenlernen und Miteinander aller Tennismitglieder!

Wir hoffen auf rege Teilnahme!

Für die weitere Planung bitten wir um kurze Anmeldung per Doodle-Link:

http://doodle.com/poll/htqazx3gb32w7qiw

oder gern auch direkt in der Geschäftsstelle per Telefon 02131/43633 oder per Mail verein@tc-gruen-weiss-neuss.de

Mit sportlichen Grüßen

Natascha Varro          Harry Granow
1. Jugendwart            2. Sportwart


In dieser Woche (27.06. bis 03.07.) finden nur noch zwei Medenspiele statt:

Dienstag, 28.06.2016
10:00 Uhr TC Kalkar – GW Herren 65
Wie bereits berichtet, haben unsere Herren 65 mit einem Sieg noch die Chance auf den Aufstieg. Der Tabellenstand zeigt, wie eng es in dieser Klasse zugeht:
1. TC Grün Weiss Neuss 5 Spiele 7 Punkte 21:9 Matchpunkte 45:22 Sätze 303:231 Spiele
2. TC Kellen 5 Spiele 7 Punkte 20:10 Matchpunkte 46:22 Sätze 335:202 Spiele

Samstag, 02.07.2016
14:00 Uhr BR Uerdingen – GW Damen 30


Unsere Juniorenmannschaft M 14/12 hatte vergangene Woche noch ein Medenspiel nachzuholen.  Bei siegreichem Ausgang wäre der Aufstieg möglich gewesen, aber leider hat es nicht gereicht. Die Jungs trennten sich vom TC Strümp mit einem 3:3 Unentschieden. Nach den Einzeln stand es 1:3 und obwohl da bereits feststand, dass der Aufstieg nicht mehr zu realisieren war, kämpften die Jungs bei Gluthitze und gewannen beide Doppel noch im Champions-Tiebrak. Hut ab vor dieser tollen Moral.

16-06-23-TC-U14-I

 

 

 

 

 

(v.l.n.r.: Maurice Ritters, Philip Micevic, Leon Szaramowicz, Timo Eppels)


Die Ergebnisse der Medenspiele der vergangenen Woche (20.06. bis 26.06.) lauten:

GW Herren 65 – Hülser SV 5:1
GW Damen 30 – Homberger GW 6:3
GW Herren 40 I – TC Schiefbahn 7:2


Mit dem 5:1 Sieg gegen den Hülser SV haben unsere Herren 65 zwischenzeitlich die Tabellenspitze eingenommen und können mit einem deutlichen Sieg im letzten Spiel am 28.6. beim Tabellennachbarn Kalkar sogar noch aufsteigen. Unser Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft vor dem Spiel gegen Hüls.

16-06-21-TC-I-H65

 

 

 

 

 


Diese Woche (20.06. bis 26.06.) sind nur noch wenige Medenmannschaften im Einsatz:

Dienstag, 21.06.2016
10:00 Uhr GW Herren 65 – Hülser SV

Samstag, 25.06.2016
14:00 Uhr GW Damen 30 – Homberger GW
14:00 Uhr GW Herren 40 I – TC Schiefbahn


Hier die Ergebnisse der Spiele der vergangenen Woche (13.06. bis 19.06.):

SG Rheinkamp-Repelen – Herren 65 1:5
GW Herren – Neuss-Weckhoven 5:4
GW Herren 50 – TC Dülken 5:4
TC Glehn – GW Damen 30 5:4
TC Kaiserswerth – GW Herren 40 I 7:2
GW Damen – DJK Holzbüttgen 0:9
GW Herren 50 II – BW Bedburdyck 4:5
Großes Pech hatten die Herren 50 II in ihrem letzten Heimspiel. Georg Kreutzer verletzte sich beim Stand von 6:1, 5:4 und musste das Spiel verloren geben. Vielleicht wäre sonst der erste Saisonsieg gelungen.
GW Damen 40 – GW Büttgen 2:7
SG Kaarst – GW Herren 40 II 5:4
GW Damen 30 – TC Lindental (Fortsetzung v. 12.06.) 4:5


Erfolgreiche „Handicaps“ bei den Special Olympics Deutschland

2016-06-09 17.37.25

 

 

 

 

 

Schwer bepackt, aber überglücklich kehrten die „Handicaps“ des TC Grün Weiss Neuss am letzten Wochenende von den Special Olympics Deutschland (SOD) aus Hannover zurück. Schließlich hatten sie in unterschiedlichen Tennis-Konkurrenzen 2 x Gold, 4 x Silber und 4 x Bronze erspielt.

An den SOD nahmen insgesamt 4.800 Athletinnen und Athleten in 18 verschiedenen Sportarten teil. Eigentlich sind die SOD eine nationale Veranstaltung, aber diesmal brachte eine Teilnehmergruppe aus Belgien sogar internationales Flair. Die aus 12 Tennisspielerinnen und -spielern bestehende Delegation des TC Grün Weiss Neuss stellte, unter der Leitung von Hanne Becker und Headcoach Günter Ziegenbein, die größte Gruppe in der 68 Sportler umfassenden Tenniskonkurrenz.

Mit Helmut Kloubertz, dem Inklusionsbeauftragten des TC Grün- Weiss Neuss, und Mamdouh Shawara, einem der Trainer der Gruppe, reisten zur Überraschung und Freude der „Handicaps“ auch zwei Fans als Unterstützung aus der Heimat an.

Eine ganze Woche verbrachten die „Handicaps“ in Hannover, während der aber nicht nur Tennis gespielt wurde. Man war extra zwei Tage vor Beginn angereist, um sich die Stadt anzuschauen. Zum Ende der Wettkämpfe gab es noch eine große Abschlussfeier mit anschließender Athletendisco, bei der selbstverständlich viele neue Freundschaften geschlossen wurden.

„Die Begeisterung und das Engagement, mit dem die Sportler diese Wettkämpfe bestreiten und zu sehen, wieviel Spaß es ihnen bringt, einfach nur teilzunehmen, lässt einem das Herz aufgehen. Wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei der Tandem-Stiftung Zülow, der Henkel AG & Co. KGaA, der Sparkasse Neuss und den Mitgliedern des TC Grün Weiss Neuss, die durch ihre großzügigen Spenden die Teilnahme an den SOD und somit dieses unvergessliche Erlebnis für unsere „Handicaps“ unterstützt haben“, betonte Helmut Kloubertz nach der Rückkehr aus Hannover.

Das i-Tüpfelchen für alle Neusser Athleten, Trainer und Betreuer war dann noch der Empfang im Rathaus durch Bürgermeister Reiner Breuer. „Das hat es seit Jahren nicht mehr gegeben und zeigt die Wertschätzung nicht nur der Sportler, sondern auch des ganzen ehrenamtlich tätigen Betreuerstabs, ohne den solche Reisen nicht möglich wären“, freute sich Helmut Kloubertz.

16-06-14-TC-HC-I-01

 

 

 

 

 


ACHTUNG: Änderung Austragungsort Medenspiel Herren 40 I

Wichtige Mitteilung für alle, die unsere Herren 40 I bei ihrem entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die 1. Verbandsliga morgen, 18.06.2016, 14.00 Uhr, unterstützen wollen. Das Spiel wird aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze nicht beim TC Kaiserswerth ausgetragen, sondern bei der

TG Nord
Neusser Weg 92
40474 Düsseldorf


SOMMERCAMP 2016 – Es sind noch Plätze frei

Wer von Euch möchte in den Sommerferien nicht gelangweilt zu Hause sitzen, sondern Tennis spielen und mit anderen Jugendlichen richtig viel Spaß haben? Dann schaut Euch mal dieses Angebot für unsere Tenniscamps an und meldet Euch schnellstmöglich bei Emese.

Tenniscamps 2016 für Kinder und Jugendliche von 6 – 18 Jahre


Hier die Vorschau auf die Medenspiele dieser Woche (13.06. bis 19.06.):

Dienstag, 14.06.2016
10:00 Uhr SG Rheinkamp-Repelen – Herren 65

Samstag, 18.06.2016
10:00 Uhr HTC SW Neuss – GW Juniorinnen 14/12
14:00 Uhr GW Herren – Neuss-Weckhoven
14:00 Uhr GW Herren 50 – TC Dülken
14:00 Uhr TC Glehn – GW Damen 30
14:00 Uhr TC Kaiserswerth – GW Herren 40 I

Sonntag, 19.06.2016
09:00 Uhr GW Damen – DJK Holzbüttgen
09:00 Uhr GW Herren 50/2 – BW Bedburdyck
14:00 Uhr GW Damen 40 – GW Büttgen
14:30 Uhr GW Damen 30 – TC Lindental (Fortsetzung v. 12.06.)


Die Ergebnisse der Medenspiele der vergangenen Woche (06.06. bis 12.06.) lauten:

GW Juniorinnen/Junioren U 10 – Uedesheim 2:4
Zons/Dormagen – GW Junioren 18/16 II
GW Juniorinnen 14/12 – Grimlinghausen
GW Junioren 14/12 – BW Krefeld 2. 6:0
Crefelder HTC – GW Junioren 18/16 I

Herren 65 – TC Schaephuysen 2:4
GW Herren – CSV Marathon 3:6
GW Herren 40 I – TC Benrath 6:3
Die Herren 40 taten sich anfangs etwas schwer, aber nach dem vierten Sieg im vierten Spiel steigt nun kommende Woche das direkte Duell um den Aufstieg beim TC Kaiserswerth.
HTC SW Neuss 2. – GW Damen 40 5:4
Nach starker Gegenwehr verloren die Damen 40 leider wieder mit 4:5. Dass das letzte Doppel im Champions-Tiebreak über Sieg oder Niederlage entschied, zeigt, wie umkämpft diese Partie war.
GW Geldern – GW Herren 50 7:2
GW Herren 50/2 – DJK Holzbüttgen 3:6
TC Hemmerden – GW Damen 6:3
Nach den Einzeln stand es 3:3, aber dann gingen leider alle drei Doppel an die Heimmannschaft.
GW Damen 30 – TC Lindental 2:4
Wegen des einsetzenden Starkregens musste das Spiel abgebrochen werden und wird am kommenden Sonntag (19.06, 14.30 Uhr) mit den Doppeln fortgesetzt.


Unsere U 10 hat die Medensaison bereits abgeschlossen. Obwohl nur ein Spiel gewonnen wurde – das aber mit einem 6:0-Kantersieg in Wevelinghoven –  können unsere Youngster stolz auf sich sein. Schließlich war es für einige aus der Mannschaft die erste Saison als Medenspielerin bzw. -spieler. Daher gab es nach dem letzten Saisonspiel, trotz der 2:4 Niederlage gegen Uedesheim, auch nur strahlende Gesichter:

U10

 

 

 

 

 


Hier die Vorschau auf die Medenspiele dieser Woche (06.06. bis 12.06.):

Montag, 06.06.2016
16:00 Uhr GW Juniorinnen/Junioren U 10 – Uedesheim
16:30 Uhr Zons/Dormagen – GW Junioren 18/16 II

Dienstag, 07.06.2016
10:00 Uhr Herren 65 – TC Schaephuysen
16:00 Uhr GW Juniorinnen 14/12 – Grimlinghausen

Donnerstag, 09.06.2016
16:30 Uhr GW Junioren 14/12 – BW Krefeld 2.
17:00 Uhr Crefelder HTC – GW Junioren 18/16 I

Samstag, 11.06.2016
14:00 Uhr GW Herren – CSV Marathon
14:00 Uhr GW Herren 40 I – TC Benrath
14:00 Uhr HTC SW Neuss 2. – GW Damen 40
14:00 Uhr GW Geldern – GW Herren 50

Sonntag, 12.06.2016
09:00 Uhr GW Damen 30 – TC Lindental
09:00 Uhr GW Herren 50/2 – DJK Holzbüttgen
09:00 Uhr TC Hemmerden – GW Damen


Die Ergebnisse der Medenspiele der vergangenen Woche (30.05. bis 05.06.) lauten:

GW Damen 40 – FC Grevenbroich-Süd 2. 3:6
GW Herren 50 – TC Strümp 2:7
GW Moyland – GW Damen 30 3:6
Korschenbroicher TC – GW Herren 4:5
RW Grevenbroich – GW Damen 1:8
TC Glehn – GW Herren 40/2 8:1
TV Uedesheim – GW Herren 50/2 2:7


In dieser Woche (30.05. bis 05.06.) sind fast alle Medenmannschaften im Einsatz. Hier die Übersicht:

Montag, 30.05.2016
17:00 Uhr Grevenbroich – GW Juniorinnen 18/16

Mittwoch, 01.06.2016
17:00 Uhr Wevelinghoven – GW Juniorinnen 14/12
17:00 Uhr Waldniel – GW Junioren 18/16 I

Donnerstag, 02.06.2016
16:00 Uhr GW Junioren 18/16 II – Vorster Wald
16:30 Uhr Strümp – GW Junioren 14/12

Freitag, 03.06.2016
16:00 Uhr Grimlinghausen – GW Juniorinnen/Junioren U 10

Samstag, 04.06.2016
14:00 Uhr GW Damen 40 – FC Grevenbroich-Süd 2.
14:00 Uhr GW Herren 50 – TC Strümp
14:00 Uhr GW Moyland – GW Damen 30
14:00 Uhr Korschenbroicher TC – GW Herren

Sonntag, 05.06.2016
09:00 Uhr RW Grevenbroich – GW Damen
09:00 Uhr TC Glehn – GW Herren 40/2
09:00 Uhr TV Uedesheim – GW Herren 50/2


Die Ergebnisse der vergangenen Woche (23.05. bis 29.05.) lauten:

GW Juniorinnen 14/12 – Bedburdyck 5:1
GW Juniorinnen 18/16 – Rosellen 3:3
GW Herren 40/2 – SG Neukirchen-Hülchrath 4:5
Dieses Wochenende hat es für die Herren 40/2 leider nicht gereicht. Nach den Einzeln stand es 3:3, aber leider gelang nur dem 2. Doppel St. Schimkus/J. Hessel ein Sieg. Das 3. Doppel M. Ritters/Ch. Hernicke verlor leider im Champions-Tiebreak.
GW Damen 30 – Solvay-Rheinberg 9:0
Die Damen 30 haben den Schwung aus der Vorwoche mitgenommen und fuhren einen ungefährdeten Sieg ein. Das klare Ergebnis war umso überraschender, da mit E. Jarai die Nummer 1 verletzt fehlte und alle Spielerinnen aufrücken mussten.
GW Damen – Vorster Wald/Kaarst 7:2
Nun haben auch die Damen ihren ersten Sieg geholt. Nach den Einzeln stand es bereits 6:0. Somit konnten die Doppel völlig unbelastet angegangen werden.


In dieser Woche (23. bis 29.05.) finden zwar nur wenige Medenspiele statt, aber ausnahmslos alles Heimspiele. Die Sportlerinnen und Sportler freuen sich über jede Unterstützung. Hier die Übersicht:

Dienstag, 24.05.2016
16:30 Uhr GW Juniorinnen 14/12 – Bedburdyck

Freitag, 27.05.2016
16:00 Uhr GW Juniorinnen 18/16 – Rosellen

Samstag, 28.05.2016
14:00 Uhr GW Herren 40/2 – SG Neukirchen-Hülchrath
14:00 Uhr GW Damen 30 – Solvay-Rheinberg

Sonntag, 29.05.2016
09:00 Uhr GW Damen – Vorster Wald/Kaarst


Die Erwachsenen-Medenspiele vom vergangenen Wochenende brachten folgende Ergebnisse:

TC Kellen – GW Herren 65 3:3
GW Herren 50 I – Solvay-Rheinberg 7:2
Die Herren 50/1 konnten in ihrem ersten Heimspiel einen klaren Sieg einfahren. Nach den Einzeln stand es bereits 5:1, so dass man unbeschwert in die Doppel gehen konnte.
GW Herren – HTC SW Neuss 2:7
Neusser TC Stadtwald – GW Herren 40/2 4:5
Nach den Einzeln stand es 3:3 und nachdem jeder ein Doppel gewonnen hatte, wurde das letzte Doppel erst im Champions-Tiebreak zu Gunsten der GW-Herren entschieden. Das Duo Hessel/Schimkus setzte sich mit 10:3 durch und ließ neben den eigenen Spielern auch die zahlreich erschienenen Fans jubeln.
TC Traar – GW Damen 30 4:5
Nachdem zwei Einzel im Champions-Tiebreak abgegeben wurden, ging es mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel. Dabei gingen Doppel 1 und 2 durch ein Wechselbad der Gefühle. E. Jarai/L. Neugebauer holten sich den ersten Satz klar 6:0 und verloren den zweiten, V. Ley/H. Neugebauer lagen bereits 0:6 und 0:3 hinten, bevor sie sich aufrappelten und den zweiten Satz mit 6:3 erkämpften. Beide Doppel gewannen ihre Champions-Tiebreaks dann mit 10:8. Da B. Wilken-Neuhaus/Ch. Esgen-Dehmel im Doppel 3 Nervenstärke zeigten und in zwei Sätzen gewannen, gelang den GW Damen 30 tatsächlich das „Wunder von Traar“.
Herren 50/2 – SG Kaarst 0:9
Eintracht Duisburg – GW Herren 40/1 2:7
Den Herren 40/1 gelang der dritte 7:2-Sieg hintereinander. Dabei sah es zwischendurch gar nicht nach einem so klaren Ergebnis aus. Aber die „Doppel-Monster“ zeigten mal wieder ihr ganzes Können und räumten alle Doppelpunkte ab.
TC Jüchen – GW Damen 4:5
Die Damen hatten leider kein Glück am gestrigen Sonntag, denn zwei Einzel gingen im Champions-Tiebreak verloren, so dass man mit 2:4 in die Doppel ging. Leider reichte es dort nur zu zwei Siegen, so dass man mit einer knappen Niederlage nach Hause fahren musste.
Turnerschaft Lürrip – GW Damen 40 8:1
Das Ergebnis klingt wesentlich klarer, als es tatsächlich war. Die Spiele waren alle sehr umkämpft, auch wenn manche Ergebnisse hoch ausfielen. Den Ehrenpunkt holte das Doppel G. Rothers/G. Rittters mit 10:0 im Champions-Tiebreak.


3.200 Euro von der Tandem Stiftung Zülow für unsere „Handicaps“

Riesenfreude bei unseren „Handicaps“ rief eine großzügige Spende über 3.200 Euro der Tandem-Stiftung Zülow hervor. Die Spende ist zweckgebunden und dient als Unterstützung für die Teilnahme von 16 Athleten des TC Grün Weiss Neuss an den „Special Olympics Deutschland (OSD)“, die vom 4. bis 11. Juni 2016 in Hannover stattfinden werden. Helmut Kloubertz, unser ehemalige Vorsitzende, nunmehr tätig als Verantwortlicher des Behindertensports im Tennisclub Grün-Weiss Neuss, hatte diesbezüglich eine Anfrage bei der Stiftung gestellt. Auf dem jährlich stattfindenden Tandemtag auf Gut Gnadental überreichte Jutta Zülow einen Scheck über 3.200 Euro. „Wir sind alle sehr dankbar und glücklich über diese großzügige Spende. Für unsere Athleten bedeutet es sehr viel, an so einem Großereignis teilnehmen zu können“, so Helmut Kloubertz.

Spende_Handicaps

 

 

 

 

 

Unser Foto zeigt Jutta Zülow und Helmut Kloubertz bei der Scheckübergabe am Tandemtag im Kreise einiger unserer „Handicaps“.

Möchten Sie mehr Informationen zu den Special Olympics Deutschland haben, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie mehr über die Tandem-Stiftung Zülow erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.


Jugend-MUFI mit großer Beteiligung

Wer am vergangenen Samstagvormittag, 21.05.2016, die Anlage des TC Grün Weiss Neuss betrat, wunderte sich vermutlich über den Anblick von vielen fleißigen „Nachwuchsgärtnern“. 21 Jugendliche unseres Vereins trugen mit Feuereifer und großer Akribie zur Verschönerung des Vereinsgeländes bei. Drei Stunden wurde Unkraut gezupft, „gekärchert“, gefegt etc. Und dass die Jugendlichen das nicht als reine Arbeit ansahen, sondern dabei auch noch jede Menge Spaß hatten, zeigen diese Fotos:


Die Jugend-Medenspiele dieser Woche brachten folgende Ergebnisse:

Baerl – GW Junioren 18/16 I 5:1
Die Pechsträhne begann bereits am frühen Nachmittag, als die Nummer 1 der Mannschaft, Moritz Gerards, wegen einer Verletzung kurzfristig absagen musste. Leider hatten unsere Junioren auch im Spielverlauf kein Glück, denn zwei Einzel gingen im Champions-Tiebreak verloren.
GW Junioren 14/12 – Schaephuysen 6:0
Nach der Niederlage im ersten Saisonspiel landeten unsere Jungs einen Kantersieg, bei dem sie noch nicht einmal einen Satzgewinn des Gegners zuließen.
Wevelinghoven – GW Junioren/Juniorinnen U10 0:6
Und auch unsere Jüngsten trumpften in ihrem zweiten Saisonspiel mit einem klaren Auswärtssieg ganz stark auf.

Nach den mal wieder sehr guten Ergebnissen der Jugend, müssen die Erwachsenen jetzt aber nachziehen…


In der kommenden Woche (16. bis 22.05.) sind wieder viele unserer Mannschaften im Einsatz. Hier die Übersicht:

Dienstag, 17.05.2016
TC Kellen – GW Herren 65

Mittwoch, 18.05.2016
16:30 Uhr Baerl – GW Junioren 18/16 I

Donnerstag, 19.05.2016
16:30 Uhr GW Junioren 14/12 – Schaephuysen
17:00 Uhr Wevelinghoven – GW Junioren/Juniorinnen U10

Samstag, 21.05.2016
11:00 Uhr GW Herren 50 I – Solvay-Rheinberg
14:00 Uhr GW Herren – HTC SW Neuss
14:00 Uhr Neusser TC Stadtwald – GW Herren 40/2
14:00 Uhr TC Traar – GW Damen 30

Sonntag, 22.05.2016
09:00 Uhr Herren 50/2 – SG Kaarst
09:00 Uhr Eintracht Duisburg – GW Herren 40/1
09:00 Uhr TC Jüchen – GW Damen
14:00 Uhr Turnerschaft Lürrip – GW Damen 40


Die Saison ist zwar schon einen Monat alt, aber wir wollen Ihnen/Euch nicht die Fotos der Saisoneröffnung vom 16. April vorenthalten. Nachdem tagsüber noch die letzten Arbeiten zur Instandsetzung der Anlage erledigt wurden, stand abends bereits die Saisoneröffnung auf dem Plan. Rund 80 Mitglieder, deren Familien und Freunde fanden sich ein, um in geselliger Runde, bei leckeren Speisen vom Grill und heißer Musik von DJ Michael Intveen den Beginn der Sommersaison zu feiern. Das Wetter spielte mal wieder nicht mit, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Nach einigen Ehrungen für die Aufsteiger der Wintersaison und erfolgreichen Jugendlichen bei den Kreismeisterschaften, wurde bis in den frühen Morgen getanzt und gesungen. Die Fotos können hier angeschaut werden.


Und hier noch das Ergebnis der GW Junioren 18/16 II, die am Donnerstag, 12.05.2016, ihr erstes Heimspiel 3:3 unentschieden gegen Grevenbroich spielten. Der Punkt wurde durch einen Sieg im letzten Doppel im Champions-Tiebreak bei bereits einbrechender Dunkelheit erkämpft.


Die Jugend-Medenspiele vom 10.05.2016 brachten folgende Ergebnisse:

GW Juniorinnen/Junioren U10 – Holzbüttgen 2:4
Leider ging eines der Einzel im Champions-Tiebreak mit 8:10 verloren. Schade, denn unsere Jüngsten hätten ein Unentschieden verdient gehabt.
TG Krefeld – GW Junioren 18/16 I 2:4
Wevelinghoven – GW Juniorinnen 18/16 5:1


Diese Woche finden wegen des Pfingst-Wochenendes nur Jugend-Medenspiele statt. Selbstverständlich freuen sich auch die Jugendlichen über Unterstützung durch unsere Mitglieder. Kommen Sie also vorbei am

Dienstag, 10.05.2016, 16.00 Uhr
Juniorinnen/Junioren U10 gegen Holzbüttgen

Die beiden anderen Spiele finden auswärts statt:

Dienstag, 10.05.2016, 16.30 Uhr
TG Krefeld gegen M18/16 I

Dienstag, 10.05.2016, 17.00 Uhr
Wevelinghoven gegen W18/16


Die Erwachsenen-Medenspiele am vergangenen Wochenende verliefen leider nicht sehr erfolgreich. Lediglich drei Mannschaften konnten einen Sieg verbuchen.

GW Damen – TC Oppum 2:7
GW Damen 30 – Treudeutsch Lank 3:6
GW Damen 40 – TC Weissenberg 4:5
Germania Liedberg – GW Herren 1.8
Das Ergebnis klingt zwar recht deutlich, aber vier der Siege für unsere Herren kamen erst im Champions-Tiebreak zustande. Großer Kampfgeist!
GW Herren 40/I – BW Ronsdorf 7:2
GW Herren 40/2 – BW Bedburdyck 2:7
TG Krefeld – GW Herren 50/1 5:4
SG Zons – GW Herren 50/2 6:3
GW Herren 65 – Homberger TV 6:0

Unsere Jugendmannschaften spielten in der vergangenen Woche richtig gut. Es ging nur eine Begegnung verloren.

GW Juniorinnen 18/16 – TC Glehn 4:2
GW Juniorinnen 14/12 – Uedesheim 5:1
GW Junioren 18/16 I – SG Kaarst 6:0
Wevelinghoven – GW Junioren 18/16 II 1:5
Rheinkamp-Repelen – GW Junioren 14/12 5:1


Auch unsere Jugendmannschaften starten diese Woche mit drei Heimspielen und zwei Auswärtsspielen in die Medensaison. Unsere Jugendlichen würden sich sehr freuen, wenn Sie zu ihren Spielen auch einige Fans begrüßen könnten. An folgenden Terminen können Sie unseren Nachwuchs auf der TC Grün Weiss-Anlage anfeuern:

Dienstag, 03.05.2016, 16.00 Uhr
W14/12 gegen Uedesheim

Mittwoch, 04.05.2016, 17.00 Uhr
M18/16 I gegen SG Kaarst

Freitag, 06.05.2016, 16.00 Uhr
W18/16 gegen Glehn

Die M18/16 II spielt heute, 03.05.2016, um 17.00 Uhr, auswärts in Wevelinghoven. Die M14/12 tritt am Freitag, 04.05.2016, um 12.00 Uhr, bei Rheinkamp-Repelen an.

Mannschaftsaufstellungen und Termine können Sie im Menü unter „Jugendbereich“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


Neue Fahne des TC Grün Weiss Neuss gehisst

Bei blauem Himmel und Sonnenschein wurde die neue Vereinsfahne am ebenso neuen Fahnenmast vor dem Clubhaus gehisst. Rund 20 Gäste nahmen an der Fahnenweihe teil. Es wurden einige kurzweilige Worte gesprochen und Tim Hertel spielte sogar Trompete. Peter Annan und Mamdouh Shawara gaben der Veranstaltung einen internationalen Rahmen, indem sie die kurze Rede auf Ghanaisch und Arabisch wiederholten. Hier die deutsche Fassung:

„Hallo liebe grün-weisse Tennisfreunde, herzlich willkommen auf diesem schönen Tennisplatz.
Wir haben uns zusammengefunden, um dieses große Ereignis zusammen zu feiern.
Ein Schutzpatron für Tennisspieler ist leider nicht bekannt.
Im Geiste von Steffi und Boris soll diese Fahne wehen und viele siegreiche Spiele für Grün Weiss begleiten.
Darum weihen wir diese Fahne im Schweiße Deines Angesichts mit dem Saft vieler mutiger Tennisspieler- und spielerinnen.
Jetzt werden wir die neue Fahne hissen – unter den Augen des Vorstands und des weisen Helmut (Kloubertz, Anm. d. Redaktion), um anschließend anzustoßen auf dieses freudige Ereignis.“


Auftakt der Medensaison

Die Herren 40 I haben die Medensaison für den TC Grün Weiss Neuss erfolgreich eröffnet. Mit 7:2 setzten sie sich beim TC Oberkassel durch. Nachdem zum Abschluss der Einzel bereits eine 4:2 Führung auf dem Papier stand, wurden auch noch alle Doppel gewonnen.


Liebe Mitglieder,

die Plätze sind seit gestern, 17.04.2016, für den Spielbetrieb freigegeben.

Achten Sie bitte auf die Einhaltung der Platzpflegeordnung.

Wir wünschen Ihnen / Euch eine schöne und erfolgreiche Sommersaison 2016.

Der Vorstand


Liebe Tennisfreunde,

alle Jahre wieder: Die rote Asche lockt, die Profilschuhe stehen bereits in den Startlöchern, alle Tennisbegeisterten fiebern dem Beginn der Sommersaison entgegen.

Wir möchten die Saison zusammen mit unseren Mitgliedern und ihren Familien eröffnen und zwar

am Samstag, 16. April 2016, ab 19 Uhr.

Während des Abends werden wir erfolgreiche Spielerinnen und Spieler der Wintermedensaison ehren. Grün-Weiß Neuss freut sich neben erfolgreichen Jugendspielern bei den Kreismeisterschaften auch über einige Aufsteiger bei den Erwachsenenmannschaften.

Für das leibliche Wohl werden Svjetlana und ihr Team mit Leckereien vom Grill und kühlen Getränken sorgen. Das erste Fässchen Bier spendiert der Verein.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, viele „gestandene“ und neue Mitglieder an diesem Abend begrüßen zu können.

Mit sportlichem Gruß
Der Vorstand

Aushang Saisoneroeffnung


Liebe Tennisfreunde,

am kommenden Sonntag, 3. April 2016, können Sie mal wieder Tennis und Genuss verbinden. Schwingen Sie beim Tennistreff zwischen 15 und 19 Uhr den Schläger und genießen danach mit vielen anderen Mitgliedern dieses faire „Neuss Burger“ Angebot.

NeussBurger 3 4 16

 

 

 

 

 

 

 

Anmerkung: Wie immer richtet sich das Angebot nur an unsere Mitglieder und dient insbesondere dazu, auch nach dem Spiel die Tennis-Gemeinschaft, bei einem leckeren Essen und netten Gesprächen, zu fördern!

Teilnahme wie immer mit profillosen Hallenschuhen.


Liebe Tennisfreunde,

die Wintersaison neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu.

Unser sonntäglicher Tennistreff dreht jetzt aber erst richtig auf!

Schnitzel Pommes Majo TennisTreff TC GWN 2016

 

 

 

 

 

 

 

Genießen Sie mit vielen anderen Mitgliedern dieses faire Angebot.

Anmerkung: Wie immer richtet sich das Angebot nur an unsere Mitglieder und dient insbesondere dazu, auch nach dem Spiel die Tennis-Gemeinschaft, bei einem leckeren Essen und netten Gesprächen, zu fördern!

Teilnahme wie immer mit profillosen Hallenschuhen.


Liebe Tennisfreunde!

Nach dem großartigen Gänseessen hat sich unsere Gastronomin Svjetlana über die Osterfeiertage zwei ganz besondere Osterangebote einfallen lassen.

Angebot 1:
3 verschiedene Fischgerichte zur Auswahl an Karfreitag, 25. März 2016, von 9,90€ bis 14,90€

Angebot 2:
Frühstück am Ostersonntag, 27. März 2016, für nur 9,90€

Lassen Sie sich das nicht entgehen…

Reservieren Sie rechtzeitig und empfehlen Sie Svjetlana und ihre Gastronomie „Drei Engel“ auch Ihren „wirklich guten Freunden“.


Helmut Kloubertz aus Vorstand verabschiedet

Auf der Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 02. März 2016, wurde der langjährige 1. Vorsitzende des TC Grün Weiss auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand verabschiedet.

Helmut Kloubertz trat 1975 in den Verein ein und wurde im Jahr 2000 2. Vorsitzender. 2005 stieg er zum 1. Vorsitzenden auf und gibt dieses Amt nach zehn Jahren nun an Michael Ritters ab, der ihm über diese Zeit als 2. Vorsitzender zur Seite stand.

In der Verabschiedungsrede auf der Jahreshauptversammlung wurde Helmut Kloubertz von seinem langjährigen Weggefährten Michael Ritters als das „Wikipedia von Grün Weiss“ bezeichnet. Es sei erstaunlich, wie viele Zahlen und Daten im Kopf von „Kloubi“ sofort abrufbereit stünden.

Glücklicherweise bleibt Helmut Kloubertz dem TC Grün Weiss auch zukünftig verbunden. Die Behindertensportgruppe „Handicaps“, die 2005 auf sein Betreiben hin in den Verein aufgenommen wurde, liegt ihm sehr am Herzen. Somit wird er sich weiterhin für die Belange dieser Gruppe einsetzen und das jährlich stattfindende Integrativturnier organisieren.

Selbstverständlich möchte Helmut Kloubertz auch noch den Schläger schwingen. Dafür erhielt er vom Vorstand eine neue Komplettausstattung – natürlich in grün und weiß gehalten. Und von der Jugendabteilung gab es die für die Fitness erforderlichen Vitamine in Form eines Obstkorbs.

Vergessen wollen wir selbstverständlich nicht Helmuts Ehefrau Brigitte, ohne deren Verständnis die langjährige Vorstandsarbeit nicht möglich gewesen wäre. Damit die beiden sich nun mal in aller Ruhe erholen können, erhielt auch „Gitti“ eine kleine Aufmerksamkeit des Vorstands.

Wir wünschen Helmut Kloubertz für die Zukunft alles Gute und freuen uns, ihn auch weiterhin in unseren Reihen zu haben.


Jahreshauptversammlung

Die diesjährige Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 02. März 2016, war mit rund 40 Anwesenden gut besucht und verlief ohne Probleme.

Alle Tagesordnungspunkte (TOPs) wurden angenommen. Lediglich bei dem TOP zur Einführung einer Zweitmitgliedschaft kam es zu einer Diskussion, die aber vom Vorstand im Vorfeld erwartet worden war.

Auch dieses Jahr wurden langjährige Mitglieder geehrt und mit einer Aufmerksamkeit bedacht:

50 Jahre: Philipp Theissen
40 Jahre Brigitte und Helmut Kloubertz
30 Jahre: Angelika Schlune

16-03-02-TC-JHV-I-04

M. Ritters (li.) ehrt die langjährigen Mitglieder Ph. Theissen und das Ehepaar Kloubertz

 

 

 

 

 

 

 

Zudem wurde unser langjähriger 1. Vorsitzende Helmut Kloubertz auf eigenen Wunsch verabschiedet (s. dazu den gesonderten Bericht).

Die anstehenden Wahlen zum Vorstand ergaben folgende Ergebnisse

Erster Vorsitzender =>Michael Ritters
Zweiter Vorsitzender =>Thomas Meyer-Boudnik
Erster Sportwart => ErichCzerny
Zweiter Sportwart => Harald Granow (für ein Jahr)
Zweiter Jugendwart => Erik Schlote
Zweiter Geschäftsführer => Ines Martin

Da sich für den Posten des Schatzmeisters niemand zur Wahl stellte, wird dieser Posten vorerst vom geschäftsführenden Vorstand kommissarisch übernommen. Wir danken Lena Neugebauer für Ihre Tätigkeit in den vergangenen Jahren.

Bei der Wahl der Kassenprüfer kam es zur Wiederwahl von Joachim Holzäpfel und Ulrich Hertel.

Weiterhin wurde über den Planungsstand der Heizungsanlagen- und Dacherneuerung berichtet.

Erstmals wurde für die vergangene Saison ein Pokal für die Spielerin und den Spieler mit den meist erspielten LK-Punkten vergeben. Die Sieger waren Lena Neugebauer (860 Punkte) und Eugen Gerards (1.360 Punkte).

16-03-02-TC-JHV-I-11

L. Neugebauer erhält den LK-Pokal aus der Hand unseres Sportwarts E. Czerny

 

 

 

 

 

 

 

Die detaillierten Ergebnisse der Jahreshauptversammlung können im Protokoll eingesehen werden, das nach Fertigstellung in der Geschäftsstelle zur Einsichtnahme ausliegen wird.


Herren 40/2 sichern Klassenerhalt

Mit einem 6:0-Sieg gegen den TC Neuss-Reuschenberg konnte sich die Herren 40/2 den Klassenerhalt in der Bezirksliga sichern und letztlich sogar noch den 4. Tabellenplatz belegen. Es musste unbedingt mindestens ein 5:1-Sieg her, um den Klassenerhalt zu schaffen, da alle Mannschaften eng zusammen lagen. Auch wenn 6:0 sehr klar klingt, war es ein hart erkämpfter Sieg, denn sowohl in den beiden Doppeln Eugen Gerards/Stefan Bünemann und Carsten Hüttler/Tim Beiroth als auch bei Tim Beiroth im Einzel musste der Champions-Tiebreak entscheiden. Die anderen Einzel wurden von Eugen Gerards, Carsten Hüttler und Bernd Eppels jeweils in zwei Sätzen gewonnen.


Premiere Holzschläger-Doppel-/Mixed-Turnier

In die Vergangenheit zurückversetzt fühlten sich 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Holzschläger-Doppel-/Mixed-Turnier am Samstag, 27.02.2016. Sowohl Damen als auch Herren folgten der Bitte, möglichst in Kleidung aus der Zeit der Suzanne Lenglen und René Lacoste anzutreten. Die Spielerinnen und Spieler gaben ein tolles Bild ab. Auch unter den Holzschlägern, die teilweise mitgebracht wurden, befanden sich richtige „Schätzchen“, die bei der Handhabung doch einige Probleme bereiteten. Ein Dank gilt Harry Granow, der die Idee zu diesem Turnier hatte und auch den Großteil der Schläger stellte. Dieses Turnier wird sicherlich nicht das letzte seiner Art beim TC Grün Weiss gewesen sein!


Michael Ritters verteidigt seinen Titel beim Tipp-Kick-Turnier

Es wird nicht nur Tennis gespielt beim TC Grün Weiss Neuss. Einmal im Jahr organisiert unser Club-„Urgestein“ Franz Arf ein Tipp-Kick-Einladungsturnier. Am vergangenen Freitag, 26.02.2016, war es wieder so weit. 18 erfolgshungrige Sportler und Sportlerinnen traten in vier Gruppen an vier Spieltischen an, um den diesjährigen Titel zu holen. Wie jedes Jahr ging es ziemlich hoch her. Der Lautstärkepegel kam dem in einem echten Stadion schon sehr nahe. Im Finale saßen sich der Titelverteidiger Michael Ritters und Dirk Schuster gegenüber. Nach 2×6 Minuten hatte Michael Ritters es – unerwartet – wieder geschafft. Der Titel geht nun mittlerweile zum dritten Mal an ihn. Nach einer einzigartigen Siegerehrung wurde noch lange im Clubhaus gefeiert.


Philip Micevic wird Hallen-Kreismeister der Altersklasse M12

Der TC Grün Weiß Neuss kann einem weiteren Akteur des Vereins gratulieren: Philip Micevic holte sich am Sonntag, 21.02.2016, den Hallen-Kreismeistertitel in der Altersklasse M12. Im Finale setzte er sich klar mit 6:2 und 6:0 gegen Julian Toennies vom Uedesheimer TV durch.

Mit der diesjährigen Jugend-Hallen-Kreismeisterschaft gewann der Elfjährige bereits den vierten Kreismeister-Titel nach den Jahren 2012 (Winter) und 2014 (Sommer und Winter).


Damen 30 und 1. Herren schaffen den Aufstieg!

Wir gratulieren sowohl den Damen 30 als auch den Herren. Beide Mannschaften haben am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die jeweils nächsthöhere Spielklasse perfekt gemacht.

Die Damen 30 schlugen am Samstag, 20.02.2016, im direkten Duell den TC Glehn mit 5:1 und spielen somit als Aufsteiger in der nächsten Wintersaison in der 2. Verbandsliga. Das klare Ergebnis konnte im Vorfeld nicht erwartet werden, hatte der Gegner seine bisherigen Spiele doch alle genauso deutlich gewinnen können, wie die Damen 30 des TC Grün Weiß Neuss. Die Spiele waren hart umkämpft, gingen aber alle zu Gunsten der Neusser aus, so dass der Aufstieg bereits nach den Einzeln (4:0) feststand. Anschließend wurde noch bis spät in die Nacht im Clubhaus gefeiert. Nochmals vielen Dank an Michael Ritters, der bereits 45 Minuten nachdem er das „Aufsteigerfoto“ geschossen hatte, Ausdrucke an die erfolgreichen Damen verteilte.

16-02-20-TC-D30-I-01

 

 

 

 

 

Das ungeschlagene Aufsteigerteam der Damen 30 (v.l.n.r.: Lena Neugebauer, Pia Beck, Alice Perreira, Emese Jarai, Ines Martin, Hanna Neugebauer, Verena Ley / Foto: Michael Ritters)

Die 1. Herrenmannschaft konnte sich durch einen 5:1-Sieg am Sonntag, 21.02.2016, beim TV 03 SG Krefeld den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksklasse B und somit den Aufstieg in die Bezirksklasse A sichern. Die Mannschaft hat nur gegen den Tabellenersten TC GW St. Tönis unentschieden gespielt und die restlichen Spiele gewonnen. Wie knapp der Unterschied zum ersten Tabellenplatz war, zeigt die Tatsache, dass beide Mannschaften nur ein einziger Satz trennte! Am Aufstieg waren folgende Spieler beteiligt: Michael Dünnewald, Oliver Schoofs, Till Joachim, Fabian Theissen, Michael Kölzer, Volker Hermanns und Silas Mei.

Die Herren 50 schlugen in ihrem letzten Medenspiel den TSC Unterfeldhaus mit 4:2. Als Tabellendritter wird die Mannschaft auch im nächsten Winter in der 2. Verbandsliga antreten.

Die Herren 40/1 konnten mit einem 4:2-Sieg beim TC Benrath die Saison ebenfalls als Tabellendritter abschließen und spielen in der nächsten Wintersaison ebenfalls weiter in der 2. Verbandsliga.

Die Herren 40/2 verloren leider ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer und Aufsteiger SG Kaarst mit 2:4 und müssen nun am kommenden Wochenende ihr Spiel in Reuschenberg unbedingt gewinnen.


Medenspiele gehen in die heiße Phase – Damen 30 und Herren mit der Chance zum Aufstieg am Wochenende

Am kommenden Wochenende, 20./21.02.2016, sind, bis auf die Damen und die Herren 40/3, deren Saison bereits beendet ist, wieder alle Mannschaften im Einsatz.

Normalerweise kündigen wir immer die Heimspiele an, aber aus gutem Grund beginnen wir diesmal mit zwei Auswärtsspielen.

Die Damen 30 spielen am Samstag, 20.02.2016, um 18 Uhr, in der Tespo (An der Wegscheider Heck 2, 41564 Kaarst-Büttgen), im direkten Duell gegen den TC Glehn um den Aufstieg in die 2. Verbandsliga. Beide Mannschaften sind bisher verlustpunktfrei und haben jeweils nur drei Matchpunkte auf der Verlustseite. Es wird ein heißer Kampf auf Augenhöhe und unser Team würde sich über zahlreiche Fans freuen.

Auch unsere Herrenmannschaft hat als Tabellenzweiter (punktgleich mit dem Ersten) noch die Chance auf den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Sie spielen am Sonntag, 21.02.2016, um 14 Uhr in der Tennishalle Bockum (Bethelstr. 63, Krefeld), gegen den TV 03 SG Krefeld, derzeit Tabellendritter. Leider haben unsere „Jungs“ es nicht mehr selber in der Hand, sondern sind auf Schützenhilfe des Tabellenvierten TV Jahn Kapellen angewiesen, der gegen den Tabellenführer GW St. Tönis 2 antritt. Auch hier wäre es toll, wenn sich einige Tennisfans zur Unterstützung auf den Weg nach Krefeld machen würden.

Nun aber zu den Heimspielen des Wochenendes, die wie folgt lauten:

Samstag, 20.2.2016, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 50/2. VL gegen TSC Unterfeldhaus

und

Sonntag, 21.02.2016, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 2. Mannschaft /Herren 40/BL gegen SG Kaarst

Der Tennistreff am Sonntag, 21.02.2016, fällt wegen des Medenspiels leider aus.


JUGEND-HALLEN-KREISMEISTERSCHAFTEN – ERGEBNISSE und VORSCHAU

Die Jugend-Hallen-Kreismeisterschaften ergaben unterschiedliche Ergebnisse für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Vereins.

Bei den Junioren M12 erreichte Philipp Micevic durch einen klares 6:0, 6:0 gegen Jan Schaufelberger (TC Glehn) das Finale am Sonntag, 21.02.2016, 10.00 Uhr. Gegner ist Julian Toennies (Uedesheimer TV), der sich im Halbfinale gegen Maurice Ritters durchsetzen konnte. Sehr schade für Maurice, der im Viertelfinale mit 6:1, 6:3 gegen Nils Ruffing (HTC SW Neuss) gewinnen konnte, dann aber im zweiten Match an diesem Tag nicht mehr genügend Kraft hatte.

Bei den Junioren M14 erreichte Timo Eppels mit einem 6:2, 6:2 gegen Julius Mis (SG Kaarst) das Viertelfinale, in dem er am Samstag, 20.02.2016, um 09.00 Uhr, auf Jan Ruffing (HTC SW Neuss) treffen wird. Auch dieses Spiel wird sicherlich hochinteressant. Sollte Timo gewinnen, müsste er direkt im Anschluss das Halbfinale bestreiten.

Wir drücken Philipp und Timo für ihre Spiele ganz fest die Daumen und die beiden fänden es sicherlich super, wenn sich einige Fans im Tenniscenter Heiderhof einfinden und sie unterstützen würden.

Clara Krings, Sophia Schulte, Lennart Böhl, Leon Szaramowicz und Vincent von Lennep verloren leider ihre Erstrundenspiele und schieden aus dem Wettbewerb aus. Toll, dass Ihr gemeldet und mitgespielt habt!


JUGEND-HALLEN-KREISMEISTERSCHAFTEN

Ab dem kommenden Wochenende finden die Jugend-Hallen-Kreismeisterschaften des Tenniskreises Neuss e.V. statt, an denen auch einige unserer Jugendlichen teilnehmen werden.

Alle Spiele werden im Tenniscenter Heiderhof, Lilienthalstr. 16, 41515 Grevenbroich (im Gewerbegebiet Ost) ausgetragen.

Nachfolgend die ersten Spieltermine unserer Jugendlichen, die sich über zahlreiche Unterstützung freuen würden:

Junioren M12
Micevic, Philip (Nr. 2 der Setzliste)
Samstag, 13.02.2016, ab 15.00 Uhr

Ritters, Maurice (Nr. 3 der Setzliste)
Samstag, 13.02.2016, ab 14.00 Uhr

Juniorinnen W12
Krings, Clara
Samstag, 13.02.2016, ab 13.00 Uhr

Junioren M14
Böhl, Lennart
Sonntag, 14.02.2016, ab 10.00 Uhr

Eppels, Timo (Nr. 3 der Setzliste)
Sonntag, 14.02.2016, ab 15.00 Uhr

Szaramowicz, Leon
Sonntag, 14.02.2016, ab 09.00 Uhr

Juniorinnen W14
Schulte, Sophia
Samstag, 13.02.2016, ab 13.00 Uhr

Junioren M16
von Lennep, Vincent (Nr. 5 der Setzliste)
Samstag, 13.02.2016, ab 17.00 Uhr


Liebe Mitglieder,Holzschlaeger Doppel-Mixed Turnier

unter dem Motto „Zurück in die Vergangenheit“ wollen wir zusammen ein Holzschläger-Tennis-Turnier spielen und laden daher ein zum:

„Holzschläger-Doppel/Mixed-Turnier 1-2016“
Samstag, 27.02.2016, Sign-In 17.30 Uhr

Tennisspielen von 18 – 21 Uhr in unserer Tennishalle

Spiel, Spaß & Geselligkeit stehen im Mittelpunkt – Sieg oder Niederlage sind zweitrangig.

Und damit wir uns nicht nur durch die Schläger in die Zeit von Suzanne Lenglen und René Lacoste zurückversetzt fühlen, wäre das i-Tüpfelchen für diese Veranstaltung, wenn auch die Kleidung dem Rahmen entsprechend gewählt werden könnte: Damen und Herren bitte in aktueller weißer Sporthose bzw. weißem Rock und Shirt. Gerne auch, falls in „weiß“ vorhanden, Knickerbocker, knielange Röcke, Kleider, langärmelige Hemden, Krawatte, Pullunder, Kopfbedeckung. Alles kein Muss, aber…wäre schön.

Die Anmeldung erfolgt unter dem Internetlink: http://doodle.com/poll/tde95vyhz24vaxvx. Weitere Informationen zum Ablauf etc. entnehmen Sie bitte auch der beigefügten Einladung.

Dieses Angebot gilt nur für unsere Mitglieder.

Wir freuen uns auf Sie.

Mit sportlichem Gruß
Der Vorstand

P.S.: Wie immer gilt: Profillose Hallenschuhe sind Pflicht.

Einladung_Holzschlaeger-Doppel-MixedTurnier-1-2016

 

 

 

 

 

 

 


Am kommenden Sonntag (Valentinstag), 14.2.2016, findet von 15-19 Uhr wieder ein XXL-Tennistreff statt und nach dem Sport beginnt der ewige Kampf „weißes T-Shirt gegen Spaghetti Bolognese“!

Idee: Vielleicht ziehen alle Teilnehmer zum Essen tatsächlich ein weißes T-Shirt an?

Dieses Kombi-Angebot von Club und Gastronomie kann jedes Mitglied annehmen, das neben Tennis spielen auch Spaghetti Bolognese mag.

Alternativen gibt es auch, Getränke sind nicht inbegriffen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Der Vorstand und Ihre Gastronomin Svjetlana

Wie immer gilt: Profillose Tennishallenschuhe sind Pflicht.

T-Shirt vs Bolognese TennisTreff

 

 

 

 

 

 

 


Im einzigen Medenspiel dieses Wochenendes (30./31.01.2016) spielte unsere 1. Herrenmannschaft in hart umkämpften Matches 3:3 beim TC GW St. Tönis 2. Mannschaft. Von den vier Einzeln wurden drei im Champions-Tiebreak entschieden und auch beide Doppel mussten in die „Verlängerung“.


Dieses Wochenende finden keine Medenspiele in unserer Halle statt.

Daher laden wir

am kommenden Sonntag, 31.1.2016, von 15 Uhr bis 19 Uhr zum
1. Currywurst Tennistreff in 2016 ein.

Dieses Kombi-Angebot von Club und Gastronomie kann jedes Mitglied annehmen, das neben Tennis spielen auch Currywurst, Pommes, Majo essen mag (alternativ auch Frikadelle). Getränke sind nicht inbegriffen.

Viel Spaß und guten Appetit!

Der Vorstand und Ihre Gastronomin Svjetlana

Hinweis: Wird der Essengutschein nicht genutzt, erfolgt keine Rückzahlung. Wie immer gilt: Profillose Tennishallenschuhe sind Pflicht.

XXL-Currywurst-Tennistreff

 

 

 

 

 

 

 


Das Medenspiel-Wochenende vom 23./24.01.2016 brachte folgende Ergebnisse:

GW Damen 30 – GW Moyland 6:0
GW Herren 40/1 – TSV Bocholt 6:0
GW St. Tönis – GW Herren 40/2 4:2

Die Termine von Heimspielen eines Wochenendes werden in der Vorwoche hier aufgeführt. Generell können Sie Termine sowie Ergebnisse auch unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


Die Neujahrsparty am 23.01.2016 im Clubhaus des TC Grün-Weiß Neuss war ein voller Erfolg. Die Gäste waren sowohl von Svjetlanas leckerem Buffet als auch vom Gesangs-Duo inkl. „Amadeus“ begeistert und feierten bis zum frühen Morgen.

16-01-23-TC-I-2

 

 

 

 

 


Auch dieses Wochenende sind unsere Medenmannschaften im Einsatz. Die Teams der folgenden Heimspiele freuen sich über jede Unterstützung:

Samstag, 23.01.2016, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 40/2. VL gegen TSV Bocholt

und

Sonntag, 24.01.2016, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Damen 30/BL gegen GW Moyland

Der Tennistreff am Sonntag, 24.01.2016, fällt wegen des Medenspiels leider aus.


Das Medenspiel-Wochenende vom 16./17.01.2016 brachte folgende Ergebnisse:

TC Xanten – GW Damen 3:3
RW Grevenbroich – GW Damen 30 1:5
TC RW Süchteln – GW Herren 0:6
(Süchteln nicht angetreten, Mannschaft wurde zurückgezogen)
TG RW Mönchengladbach – GW Herren 40/1 1:5
GW Herren 40/2 – TC Sonsbeck 4:2
TC RW Vluyn – GW Herren 40/3 5:1
TC Freiheit – GW Herren 50 1:5

Die Termine von Heimspielen eines Wochenendes werden in der Vorwoche hier aufgeführt. Generell können Sie Termine sowie Ergebnisse auch unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


Da an diesem Sonntag (17.01.2016) kein Medenspiel stattfindet, bieten wir wieder einen Tennistreff an

Sonntag, 17. Januar 2016, von 15-17 Uhr!

Preis: bis 2 Std. = 5,00 Euro/Person

Dieses Angebot gilt nur für unsere Mitglieder.

Profillose Hallenschuhe sind Pflicht. Eine Reservierung ist nicht möglich.


Am kommenden Wochenende sind zwar alle Medenmannschaften im Einsatz, aber nur eine davon spielt in eigener Halle:

Samstag, 16.01.206, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 2. Mannschaft /Herren 40/BL gegen TC Sonsbeck

Schauen Sie doch einfach mal vorbei, schnuppern ein bißchen Tennishallenluft und unterstützen unsere Sportler, die sich auf jeden Fall darüber freuen werden.


Das erste Medenspiel-Wochenende in diesem Jahr (09./10.01.2016) brachte folgende Ergebnisse:

GW Damen 30 – TC Hemmerden 5:1
RW Kempen 2. – GW Herren 40/2 5:1
GW Herren 50 – GW Burscheid 3:3

Die Niederlage der Herren 40/2 war sehr knapp, auch wenn es das Ergebnis nicht vermuten lässt. Drei Einzel wurden im Champions-Tiebreak verloren und das auch nur mit zwei Punkten Unterschied.

Die Heimspiele werden in der Vorwoche hier aufgeführt. Generell können Sie Termine sowie Ergebnisse auch unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


ES GEHT WIEDER LOS!

Dieses Wochenende wird die Medenspielsaison mit den folgenden Heimspielen fortgesetzt:

Samstag, 09.01.2016, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Damen 30/BL gegen TC Hemmerden

und

Sonntag, 10.01.2016, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 50/2. VL gegen GW Burscheid

Die Teams freuen sich wie immer über jede Unterstützung. Kommen Sie also in der Tennishalle vorbei.

Der Tennistreff am Sonntag, 10.01.2016, fällt wegen der Medenspiele leider aus.


Einige Jugendliche des TC Grün Weiss Neuss haben am vergangenen Sonntag, 03. Januar 2016, zur Abwechslung mal den Teppichboden der Tennishalle verlassen und sich auf’s Glatteis begeben. Gut ausgerüstet mit warmer Kleidung – und vor allem Handschuhen – ging es für zwei Stunden in die Neusser Eishalle. Rote Nasen und glühende Wangen waren das Ergebnis dieses Ausflugs, der allen sichtlich Spaß bereitet hat.


Liebe Mitglieder,

bevor die Medenspiele wieder losgehen, bieten wir Ihnen den „Tennistreff-Auftakt 2016“ an und zwar am kommenden

Sonntag, 03. Januar 2016, von 15 bis 17 Uhr

Preis = 5,00 Euro/Person

Dieses Angebot gilt nur für unsere Mitglieder. Starten Sie mit der Umsetzung Ihrer guten Vorsätze doch direkt bei uns in der Tennishalle.

Die Gastronomie hat dann auch wieder geöffnet, so dass Sie im Anschluss an die sportliche Betätigung Ihren Durst dort stillen können.

Wie immer gilt: Profillose Hallenschuhe sind Pflicht. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Tennistreff Auftakt 2016


Liebe Mitglieder,

für alle, die sich nach den Weihnachtsfeiertagen sportlich betätigen wollen, haben wir schon jetzt genau das richtige Angebot.

Den letzten Tennistreff des Jahres 2015!!!

Am Sonntag, 27. Dezember 2015, von 15 bis 19 Uhr.

Preise: bis 2 Std. = 5,00 Euro p.P. / bis 4 Std. = 7,50 Euro p.P.

Dieses Angebot gilt nur für unsere Mitglieder. Beginnen Sie mit der Umsetzung Ihrer guten Vorsätze einfach noch im alten Jahr!

Wie immer gilt: Profillose Hallenschuhe sind Pflicht. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Bitte denken Sie daran, dass die Gastronomie geschlossen hat, so dass Sie sich Ihre Getränke mitbringen müssen.


Liebe Mitglieder, liebe Gäste, auch bei uns geht es nun in die Weihnachtsferien.

Die Geschäftsstelle hat seit heute, 21. Dezember 2015, geschlossen und öffnet wieder am Montag, 04. Januar 2016.

Das Sportpark-Restaurant hat von Donnerstag, 24. Dezember 2015, bis einschließlich Samstag, 02. Januar 2016, geschlossen.

Ab Sonntag, 03. Januar 2016, werden Svjetlana und ihr Team wieder kühle Getränke und leckeres Essen für Sie zubereiten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit sowie ein gutes und gesundes Jahr 2016.

Der Vorstand


Es tut sich etwas in unserem Verein! In der 4. Ausgabe des Top Magazin NEUSS wird der TC Grün-Weiss Neuss vorgestellt. Wer den Artikel noch nicht gelesen hat, hier ist er:

Familienclub mit Wohlfühlatmosphäre


Da an diesem Wochenende keine Medenspiele stattfinden, bieten wir nun endlich wieder einen Tennistreff über 4 Stunden an – und zwar am

Sonntag, 20. Dezember 2015, von 15-19 Uhr!

Preise: bis 2 Std. = 5,00 Euro p.P. / bis 4 Std. = 7,50 Euro p.P.

Dieses Angebot gilt nur für unsere Mitglieder. Da die ersten Tennistreffs dieser Wintersaison auf große Resonanz gestoßen sind, freuen wir uns jetzt schon auf hoffentlich viele Teilnehmer, die auch dieses Angebot wahrnehmen werden.

Profillose Hallenschuhe sind Pflicht. Eine Reservierung ist nicht möglich.


Das letzte Medenspiel-Wochenende in diesem Jahr (12./13.12.2015) brachte folgende Ergebnisse:

TC Schiefbahn – GW Damen 30 1:5
GW Herren 40/1 – TC Langenfeld 2:4
GW Herren 40/2 – TC Strümp 3:3
RW Frimmersdorf – GW Herren 40/3 6:0
BG Eigen – GW Herren 50 2:4

Weiter geht’s erst wieder am 09. Januar 2016. Die Heimspiele werden in der Vorwoche hier aufgeführt. Generell können Sie Termine auch unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


Dieses Wochenende finden in unserer Tennishalle die letzten beiden Meden-Heimspiele in diesem Jahr statt. Daher muss der Tennistreff am Sonntag, 13.12.2015, leider ausfallen.

Die Sportler freuen sich wie immer über jede Unterstützung. Kommen Sie also in der Tennishalle vorbei am

Samstag, 12.12.2015, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 2. Mannschaft /Herren 40/BL gegen TC Strümp

und

Sonntag, 13.12.2015, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 40/2. VL gegen Langenfelder TC


Nachfolgend die Ergebnisse der Medenspiele vom vergangenen Wochenende (05./06.12.2015):

TC SW Budberg – GW Damen 4:2
GW Herren – RW Grevenbroich 5:1
DSD Düsseldorf 2. – GW Herren 40/1 4:2
GW Herren 40/3 – Treudeutsch Lank 2. 0:6
GW Herren 50 – TSG Solingen 5:1

Termine können Sie unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen.


Und auch dieses Wochenende finden in unserer Tennishalle wieder zwei Meden-Heimspiele statt. Daher muss der Tennistreff am Sonntag, 06.12.2015, leider ausfallen.

Unsere Teams freuen sich über jede Unterstützung. Kommen Sie also in der Tennishalle vorbei am

Samstag, 05.12.2015, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren/BK B gegen RW Grevenbroich

und

Sonntag, 06.12.2015, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 50/2. VL gegen TSG Solingen

Und es gibt noch ein „Heimspiel“, das aber aufgrund der Mehrfachbelegung durch den TVN in der Tespo (An der Wegscheider Heck 2, 41564 Kaarst-Büttgen) stattfinden wird und zwar am

Sonntag, 06.12.2015, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 3. Mannschaft /Herren 40/BK B gegen Treudeutsch Lank 2. Mannschaft


Der Bastelnachmittag am 1. Adventssonntag war aus unserer Sicht wieder ein voller Erfolg. Es war einfach wunderschön anzusehen, wie sowohl Kinder als auch Erwachsene mit Feuereifer und hochkonzentriert dabei waren. Die Atmosphäre war sehr angenehm.

Vielen Dank auch wiederum an das Ehepaar Paduch vom CREATIVO Hobbyshop für die Vorbereitungen der Motive und die fachkundige Unterstützung der Bastler sowie an Herbert Beck für die Idee und sämtliche Vorarbeiten zur Produktion der Fotowand an diesem Nachmittag. Das Ergebnis hängt mittlerweile im Eingangsbereich des Clubhauses und ist ein echter Blickfang.

Es war eine gute Entscheidung, diesen Bastelnachmittag am 1. Advent zu einer festen Einrichtung gemacht zu haben.

Wir hoffen, dass die gebastelten Geschenke den Beschenkten viel Freude bereiten werden. Sie sind wirklich schön geworden.


Nachfolgend die Ergebnisse der Medenspiele vom vergangenen Wochenende (28./29.11.2015):

GW Damen – Rumeln-Kaldenhausen 1:5
GW Herren 40/1 – TV Vennikel 3:3
TC SW Budberg 2. – GW Herren 40/3 4:2
TC Schellenberg – GW Herren 50 4:2

Termine können Sie unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen. Die Spielerinnen und Spieler würden sich über Unterstützung bei den jeweiligen Spielen sicher sehr freuen.

Sollten Sie aktuelle Mannschaftsfotos vorliegen haben, so mailen Sie sie bitte an die Geschäftsstelle verein@tc-gruen-weiss-neuss.de. Wir stellen die Fotos dann gerne auf der jeweiligen Mannschaftsseite ein.


Auch am kommenden Wochenende finden in unserer Tennishalle zwei Meden-Heimspiele statt. Daher muss der Tennistreff am Sonntag, 29.11.2015, leider erneut ausfallen.

Letztes Wochenende war die Zuschauerunterstützung bereits richtig gut und die Aktiven haben sich sehr darüber gefreut. Kommen Sie also einfach in der Tennishalle vorbei und feuern die Spielerinnen und Spieler an am

Samstag, 28.11.2015, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Damen/BK B gegen Rumeln-Kaldenhausen 1. Mannschaft

und

Sonntag, 29.11.2015, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren 40/2. VL gegen TV Vennikel 1. Mannschaft


Mittlerweile haben – bis auf unsere beiden Verbandsligamannschaften – alle Medenmannschaften mindestens ein Spiel absolviert. Nachfolgend die Ergebnisse:

GW Damen – RW Kempen 2. 1:5
GW Damen 30 – TC Bovert 6:0
GW Herren – Jahn Kapellen 4:2
GW Herren – Wevelinghoven 6:0
GW Herren 40/2 – TV 03 SG Krefeld 4:2
GW Herren 40/3 – CSV Marathon 2:4

Termine können Sie unter „Sportbereich > Wintersaison“ und dann unter der entsprechenden Mannschaft einsehen. Die Spielerinnen und Spieler würden sich über Unterstützung bei den jeweiligen Spielen sicher sehr freuen.


Am kommenden Wochenende finden in unserer Tennishalle zwei Meden-Heimspiele statt. Daher muss der Tennistreff am Sonntag, 22.11.2015, leider ausfallen.
„Platz 3“ kann jedoch sowohl am Samstag als auch am Sonntag ab 19 Uhr für Einzelplatz-Reservierungen oder auch Abos bei Frau Strunk gebucht werden.

Selbstverständlich freuen sich unsere Spieler auch über „lautstarke“ Unterstützung. Kommen Sie also einfach in der Tennishalle vorbei und feuern die Spieler an am

Samstag, 21.11.2015, ab 18:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 1. Mannschaft /Herren/BK B gegen BW Wevelinghoven 1. Mannschaft

und

Sonntag, 22.11.2015, ab 15:00 Uhr
TC Grün Weiss Neuss 3. Mannschaft /Herren 40/BK B gegen CSV Marathon 1. Mannschaft


Grün-Weiss-Info 2. 2015

Gruen-Weiss Info 2015


Erneut Erfolge bei den Kreismeisterschaften:

Die Grün-Weiß-Kids haben bei der Sommer-Kreismeisterschaft eine tolle Figur gemacht. Fynn Eppels wurde bei den Junioren M9 Kreismeister und Timo Eppels bei M12. Den dritten Platz bei M12 belegte Philip Micevic.


Grün-Weiss-Info 1. 2015

Grün-Weiss Info 1             2015


Altweiber Ruhepause in unserem Tennisclub. Zwischen vielen stressigen Terminen hat unsere Novesia Jutta I in unserem Clubhaus bei einer Tasse Tee Kraft für den Tag getankt.15-02-12-Tennis-I


11.02.2015Events im Winter 2014/2015Events im Winter 2014Adventsbasteln 2104Ein schönes Angebot für Jung und Alt gab es am letzten Novemberwochenende 2014: unter professioneller Leitung konnte nach herzenslust gebastelt werden. So entstanden schöne Ergebnisse, die sicherlich unter dem Weihnachtsbaum einen schicken Platz erhalten werden:Hier gehts zur Bildergalerie

Mitgliederversammlung 2014

Tennisclub Grün Weiss Neuss weiter im Aufwind

Bei der Begrüßung konnte der VorsitzendeHelmut Kloubertz über ein erfolgreiches Jahr 2013 berichten. Im Jubiläumsjahr wurden viele sportliche und gesellschaftliche Aktivitäten durchgeführt. Eine Festschrift wurde erstellt und ein neues Vereinslogo geschaffen. Das Konzept der Tennisschule Erik Schlote trägt Früchte. So können in diesem Jahr erneut mehr Jugendmannschaften gemeldet werden.Der neu erbaute Fitness Parcours wird rege genutzt, ist fester Bestandteil im Trainingsprogramm und sorgt für mehr Abwechslung. Das von zwei Vereinsmitgliedern entwickelte Clubhauskonzept wird schrittweise umgesetzt und wird in diesem Sommer seinen Abschluss finden. Nach dem ersten erfolgreichen Integrativturnier 2013 wird es auch hier eine Fortsetzung geben.Die Schatzmeisterin Lena Neugebauer konnte Zahlen für 2013 präsentieren, die fast den Planzahlen entsprachen. Der Haushalt im Jahr 2014 lässt Platz für Investitionen, die weiter für Erhaltungs- und Verschönerungsmaßnahmen eingesetzt werden. Durch den starken Mitgliederzuwachs werden die Beitragseinnahmen auch entsprechend steigen. Aktuell hat der Verein über 300 Mitglieder und viele Angebote für Familien.Der neu gewählte Breitensportwart Erik Schlote stellte eine Vielzahl von Ideen vor, die im Laufe des Jahres realisiert werden sollen und das Miteinander weiter fördern werden. Bemerkenswert ist auch, dass fast alle Erwachsenen Mannschaften mit Trainer ihre Spielweise verbessern wollen.Viel positiven Zuspruch erhielt der Vorstand auch zur Neubesetzung der Clubhausgastronomie. Bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine Überraschungen. Der langjährige Vorsitzende Helmut Kloubertz bleibt weiter im Amt und wird mit seinem Team den Verein weiter auf einem erfolgreichen Kurs halten. Alle Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen wieder.

Unsere neu eingerichteten Clubräume

14-04-01-TC-Gastro-I-01 14-04-01-TC-Gastro-I-1214-04-01-TC-Gastro-I-1414-04-01-TC-Gastro-I-0314-04-01-TC-Gastro-I-04  Familienaktion 2014Clubinfo Januar 2014

Download the PDF file .

Vorsitzendenturnier des Tennisdkreis Neuss 2013Tenniskreis 2013 Clubinfo 3-2013 

Download the PDF file .

 Sommerfest 2013Zu unserem Sommerfest, welches zum Anlass des 50-jährigen Bestehens des TC GW Neuss gefeiert wurde, kamen knapp 90 geladene Gäste. Hier ein paar Impressionen:

Maurice Ritters verteidigt Kreismeistertitel der U9!In einem spannenden und hochklassigem Finale verteidigte Maurice Ritters seinen im Winter errungenen Kreismeistertitel gegen Lokalmatador Julian Toennies am Sonntag, den 30.06. mit 7:6,6:1. Nach spannendem Verlauf im ersten Satz konnte sich Maurice immer weiter steigern und dominierte mit sicheren Grundlinienschlägen und gewitzten Stoppbällen. Bemerkenswert um so mehr, als Maurice am Vortag gegen Vereinskamerad Nils Ruffing sich nach hartem und tollem Kampf von beiden Grün-Weißen mit 4:6,6:4, 7:6 durchgesetzt hatte und am Sonntagmorgen im Halbfinale ebenfalls über 3 Sätze gehen musste. Mit zwei dritten Plätzen durch Lena Schweren und Madeleine Ritters komplettierte der TC GW Neuss sein tolles Ergebnis. Laura Ruffing, die sich inzwischen auch zu den Grün-Weißen zählen kann, dominierte die Klasse der W14, Hendrik Ruffing scheiterte knapp im Endspiel. Der TC GW Neuss bedankt sich bei allen Teilnehmern für faire und sportlich attraktive Spiele!Clubinfo 2-20134

Download the PDF file .

Berichte von der JHV 24.4.2013Microsoft Word – Bericht des VorsitzendenBericht SP-WartMicrosoft Word – Jugendbericht JHV 2013Microsoft Word – Handicaps Jahresbericht 2013Festzeitschrift:festzeitschriftHier geht’s zur Festzeitschrift 50 Jahre GW Neuss! Saisoneröffnung mit Tennis und FeiernAm 20.04. wurden die Plätze offiziell eröffnet. Mit freiem, Spiel für Jederman und einem Showtennis der U10 und der Jugend 14/12 wurde die Saison eingeleitet. Abends ging es in den gemütlichen Teil über – mit DJ und Kaltgetränken. Hier ein paar Impressionen:.Gut gelaunte Mitglieder bei der dritten MUFI Aktion</p><br /> <p> MUFI-Aktionen im AprilZur alljährlichen mitgliederunterstützen Frühjahrsinstandsetzung, kurz auch MUFI genannt, hat der Vorstand des TC GW Neuss als letzten Termin den 20.04. Wir bitten alle Interessierten und motivierten Helfer zur Teilnahme an der Platz- und Anlagenpflege von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr, damit wir auch in diesem Sommer in einem angenehmen Umfeld Tennis spielen können. Bitte beachten: eine Nichtteilnahme an den MUFI oder MUPO-Terminen hat einen Beitrag von 30€ zur Folge!Michael Ritters Sieger des 2. Tippkick-TurniersBei der 2. Auflage des Grün-Weiß-Tippkick-Turniers konnte Michael Ritters nach einem knappen 2:1 gegen Detlef Peuser den Sieg davontragen. In spannenden Matches hatten sich Detlef, Michael, Christian und Robert unter 12 hochmotivierten Teilnehmern für die Halbfinals qualifiziert. Ausrichter Franz Arf wurde Fünfter und konnte eine positive Bilanz ziehen: es gab weder Verletzte noch Beleidigte. In ausgelassener Stimmung endete der Abend in der Nacht. Hier einige Impressionen:.Toller Erfolg für die Jugendlichen von GW Neuss!2 erste Plätze, ein zweiter und ein dritter Platz bei den JugendkreismeisterschaftenMit einem tollen Erfolg endeten die Kreismeisterschaften des Tenniskreises Neuss für die Jugendlichen des TC GW Neuss. Insgesamt konnte zwei Titel eingefahren werden, außerdem ein zweiter und ein dritter Platz!Im Endspiel der männlichen U9 konnte sich der an Position 2 gesetzte Maurice Ritters nach tollem Kampf im Endspiel gegen Felix Danneberg von der SG Kaarst mit 4:6, 6:2 und 7:6 durchsetzen. Einen starken 3. Platz belegte in dieser Altersklasse Nils Ruffing, beide Grün-Weißen wurden von unserem neuen Trainer Erik Schlote ausgebildet.Das Endspiel der Juniorinnen W21 wurde von den zwei Grün-Weiß-Nachwuchshoffnungen Anna Lena Schweren und Madeleine Ritters bestritten. Bemerkenswert, dass die beiden von Ivan Medic und Erik Schlote trainierten Talente im Verlauf des Turniers nur einen Satz abgaben. Dabei gelang der ungesetzten Anna Lena Schweren ein glatter Sieg im Halbfinale gegen die hoch eingeschätzte Alisa Helten von BW Neuss (6:1,6:2). Im Endspiel schien allerdings zunächst Madeleine Ritters die Nase vorne zu haben und gewann den ersten Satz 6:2. Doch Anna Lena kämpfte sich heran, entschied den zweiten Satz mit 6:4 für sich und hatte auch im Champions-Tiebreak die Nase vorne.Unser neues Trainerteam verfolgte natürlich die Endspiele im Heiderhof in Grevenbroich. Wir sind uns sicher, dass unser neues Trainingskonzept weitere Titel für den Verein bringen wird.

kreismeister2013
erfolgreich bei den Kreismeisterschaften 2013: v.links: Trainer Erik Schlote, Maurice Ritters, Anna Lena Schweren, Nils Ruffing, Madeleine Ritters und Cotrainer Ivan Medic

Mit Dominik Nehrig gewann ebenfalls ein GW-Mitglied, der allerdings für den TC Gnadental startet,  die männliche Konkurrenz des Nachwuchses glatt mit 6:2,6:3.Einen herzlichen Glückwunsch für die erfolgreich Platzierten unseres Vereins!50euroSchnuppermitgliedschaft 2013Wie in jedem Jahr bietet der TC GW Neuss Interessierten die Möglichkeit, die Leistungen des Vereins zu vergünstigten Konditionen kennen  zu lernen. Die Mitgliedschaft bietet mehr als reines Training. Erwachsene Mitglieder sollen aktiv in das Vereinsleben integriert werden und finden durch unseren Vereinstrainer ab dem 15. April 2013 Spielpartner. Jugendliche profitieren von den Zuschüssen des Vereins sowie qualifiziertem, kostengünstigen Vereinstraining.SCHNUPPERBEITRAG 2013:Zum 50-jährigem Vereinsjubiläum gilt daher folgendes Angebot:50 Jahre Grün-Weiß Neuss = 50 €!  Ein Aufnahmeantrag kann in der Geschäftsstelle angefordert oder online heruntergeladen werden: Aufnahmeantrag TC GW Neuss Es gelten die Vereinssatzung und ab dem Jahr 2014 die gültige Beitragsordnung.

Kreismeister_Eppels_Micevic

Siegerehrung der M12-Junioren: Christa Petrikowski eingerahmt von Timo Eppels, Jan Uchtmann, Philip Micevic und Jan Ruffing (v.r.)

Gruppenfoto_KM_Som2015_1

Christa Petrikowski mit Timo Eppels und Philip Micevic (v.l.)

PetrikowskiM12

So sehen Sieger aus… Die „Grün-Weißen“: Fynn und Timo Eppels mit Philip Micevic (v.l.)

Siegerehrung der Juniorinnen und Junioren auf der Tennisanlage in Neukirchen - mit Marina Landwehrs und Christa Petrikowski

Siegerehrung der Juniorinnen und Junioren auf der Tennisanlage in Neukirchen – mit Marina Landwehrs und Christa Petrikowski

M. Ritters (li.) ehrt die langjährigen Mitglieder Ph. Theissen, B. Kloubertz, H. Kloubertz

M. Ritters (li.) ehrt die langjährigen Mitglieder Ph. Theissen, B. Kloubertz, H. Kloubertz